Kompakte Servotechnik im Doppelpack

E°Darc C08D: Neuer Doppelachsregler von Ferrocontrol mit 2 x 8 A Nennstrom.

Mit dem E°Darc C08D ergänzt Ferrocontrol sein Portfolio an 2-Achs-Servoreglern um ein noch leistungsstärkeres Modell: Das Doppelachsmodul integriert zwei Endstufen und verfügt über 2 x 8 A Nennstrom. Das kompakte Design spart gegenüber Einzelachsreglern Feldbusschnittstellen und besticht durch ein einfaches Verkabelungskonzept, sodass Kosten bei der Anschaffung und Montage gespart werden können.

Das Doppelachsmodul basiert auf einem FPGA-Design, das durch quasianaloge Parallelverarbeitung Maßstäbe in Sachen Dynamik und Regelgüte setzt (Regeltaktfrequenz: 12 kHz). Eine standardmäßig implementierte sichere Impulssperre STO (zertifiziert nach SIL 3) sorgt für eine zuverlässige Unterbrechung der Energieversorgung zum Antrieb.

Der E°Darc C08D eignet sich für den geregelten und gesteuerten Betrieb von Synchron- und Linearmotoren und kann mit drehmomentstarken Motoren von Ferrocontrol betrieben werden, die optimal auf die Regler abgestimmt sind.

Bei den Geberschnittstellen überzeugt der Regler durch Vielfalt: Resolver, Hiperface, EnDat, SinCos und Inkremental. Über eine EtherCAT®- oder CANopen®-Schnittstelle können die Antriebe einfach und flexibel angebunden werden.

Weitere Informationen:

Antriebstechnik E°Darc C

Kontakt
Ute Grafen-Frumm


Publikationen

Un­se­re Fach­auf­sät­ze finden Sie hier: