Antriebstechnik mit klarem Branchenfokus

Echte Innovationen im Maschinenbau bedeuten „Standard plus X“. Das passt gut zu unserem Tochterunternehmen Ferrocontrol, das dieser Beitrag portraitiert.

Seit 2006 gehört die Ferrocontrol Steuerungssysteme GmbH & Co. zur Eckelmann Gruppe und komplettiert mit Antriebstechnik und maßgeschneiderten Industrie-PCs unsere Lösungen für die Maschinenautomation. Gegründet wurde Ferrocontrol 1973 und hat seinen Firmensitz in Herford, Ostwestfalen.

Begonnen hat alles mit digitalen Steuerungen für Servomotoren, wobei anfangs Lösungen für die holzverarbeitende Industrie im Fokus standen. Mittlerweile ist Ferrocontrol darüber hinaus ein gefragter Partner in anderen Industriezweigen, besonders für die Automatisierung in der Fensterfertigung, der Stab- und Profilbearbeitung, von Sägen und von Bearbeitungszentren für den Schaltschrankbau.

Den ersten eigenen Servoregler stellte Ferrocontrol 1982 vor. 1993 brachte Ferrocontrol den Vorläufer des heutigen Darc-Systems auf den Markt. „Darc“ steht dabei für digitalen Achsregel-Controller. Und 2006 entwickelte das Unternehmen dann einen der ersten FPGA-Antriebsregler im Markt. Ferrocontrol verfügt heute über großes Know-how in der Entwicklung digitaler Regelalgorithmen, die auf FPGAs durch die massive parallele Signalverarbeitung extrem schnell ausgeführt werden, d.h. nicht sequentiell wie in einem Mikrocontroller.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Ferrocontrol und wie sich beide Häuser im Bereich der Maschinenautomation ergänzen. Das Firmenportrait ist im Dezember 2017 in ähnlicher Form in der Fachzeitschrift Antriebstechnik (Sonderausgabe mit Marktübersicht 2018) erschienen.

Kontakt


News

Un­se­re Pres­se­no­ti­zen finden Sie hier

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr erfahren