Virtus LINE

Das System für die Digitalisierung der Kältetechnik

Eckelmann steigt auf die Virtus LINE um. Betreiber und Kältefachbetriebe profitieren mit jeder weiteren smarten Komponente und kontinuierlichen Software-Updates schrittweise von den neuen Möglichkeiten der Digitalisierung.

Modularität, Skalierbarkeit und IoT-Connectivity sind wesentliche Merkmale der Virtus LINE.

E*LDS-Systemübersicht: Hauptfunktionen zur Regelung und Überwachung von Kälteanlagen und Gebäudeleittechnik

Virtus LINE im Überblick:

Wie kann ich auf die Virtus LINE umsteigen?

Virtus LINE

Der Virtus 5 ist mit älteren E*LDS Komponenten abwärtskompatibel. Bestandsanlagen können deshalb einfach auf die leistungsfähigere Virtus 5 Plattform migrieren. Dies gibt Betreibern Investitionssicherheit und gleichzeitig können sie von den rasanten technologischen Entwicklungen der nächsten Jahre profitieren – von der Digitalisierung über Industrie 4.0 & IoT bis hin zum Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI).

Außerdem bietet Eckelmann ein reines Software-Upgrade (CI 5x00) für die Systemzentrale der CI 4x00 Familie an. Damit steht auch ein kostenoptimierter Weg offen, wie ältere Bestandsanlagen von dem neuen webbasierten Bedienkonzept mit Virtus Caelum profitieren und sich mit modernen Cloud- oder IoT-Anwendungen verknüpfen lassen. So können Kältefachbetrieb und Betreiber bei bestehenden Anlagen schrittweise auf das neue einheitliche Web-Bedienkonzept umsteigen, wobei auf der alten Hardware-Plattform nicht der erweiterte Funktionsumfang und die exzellente Performance des neuen Virtus 5 erreicht werden.

Gerne beraten wir Sie zur Virtus LINE.

Sprechen Sie uns an. Telefon: +49 611 7103-700.