Kontakt

Server-Client Konzept Bildverarbeitungs-Software zum Einsatz beim CNC-Schneiden

E°SEE MAVIN basiert auf einem Server-Client Konzept, das bedeutet, dass die eigentliche Bildverarbeitungssoftware auf dem Server als eigener Prozess läuft.

Diese Serverkomponente benötigt keine Bedienoberfläche. Die Bedienoberfläche wird als Clientkomponente als separater Prozess installiert und kann wahlweise auf demselben PC oder aber auch auf einem anderen PC installiert werden. Bedienung und Anwendung sind folglich voneinander separiert. Dies ermöglicht beispielsweise die Bedienung mehrerer Maschinen über nur eine separate Bedienstation – eine von vielen spannenden Konstellationen.

E°SEE MAVIN Livebild

Mit der Livebildfunktion hat der Maschinenbediener Einblick in die Maschine und den Arbeitsbereich, was gerade bei größeren Maschinen sonst nicht möglich wäre. Das Livebild läuft kontinuierlich und erfordert vom Bediener keinerlei Bedieneingriffe.

E°SEE MAVIN Konturscan

Der Konturscan ist eine sehr hilfreiche und einfache Funktion, eingesetzt beispielsweise bei der Reproduktion von Schneidteilen, für die keine Digitaldaten vorliegen. 

Das zu ersetzende Teil wird auf ein Blatt Papier gelegt, die Konturen mit einem Permanentmarker gezeichnet – dabei können bereits Ausbrüche manuell korrigiert werden. In einem zweiten Schritt fährt die Maschine mit der montierten E°SEE Kamera die Linie ab und erstellt die digitale Kontur:

  • entweder direkt als DIN-Programm konvertiert und für einen Schneidvorgang zu verwenden,
  • oder zunächst umgewandelt in eine DXF-Datei für die kundenseitige Nachbearbeitung im CAD/CAM System zur Neuerstellung des Teils. Danach folgt die Konvertierung in ein finales DIN-Programm zur Ausführung des Schneidprozesses.

Einsatzfälle für den Konturscan sind üblicherweise:

  • Reproduktion von Schneidteilen
  • Schnelles Prototypen ohne CAD/CAM Umweg

Hardware für E°SEE MAVIN

Zusätzlich zu den bekannten E°SEE CB Kameramodellen in kompakter Bauweise und integrierter Beleuchtung bietet Eckelmann zur perfekten, individuellen Konfiguration einen abgestimmten Hardwarekatalog an.